Montag, 21. Juni 2010

Schlägel&Eisen






Kalt und nass war es im Pott, als ich an dieser Zeche vorbeikam. Und betreten konnte ich sie auch nicht. Also bin ich einfach mal frierend dran entlang gewandert.
Irgendwann fahr ich noch mal hin und mach bessere Bilder.

1874/75 wurde in Herten-Langenbochum Schacht 1 der Zeche auf eine Tiefe von 342 m abgeteuft. Die Förderung begann 1877.
Nach dem Zusammenschluß mit der Zeche Ewald 1989 wurde die Kohleförderung an dem Standort beendet.

Keine Kommentare:

Kommentar posten