Freitag, 19. Juli 2013

Wetterschacht Rote Fuhr


Der Luftschacht Rote Fuhr wurde 1925 abgeteuft und von der Zeche Preussen 2 genutzt, Ab 1931 wurde er von der Zeche Gneisenau weiterbetrieben. Es handelt sich um einen Stahlbetonturm, der mit Ziegeln verkleidet wurde.

Keine Kommentare:

Kommentar posten