Sonntag, 17. Mai 2009

Zeche Gottfriedsbank

Ab 1754 betrieb Dr.jur. Funcke aus Hagen die Zeche Gottfriedsbank im Olpkebachtal. Von der Zeche sind heute nur noch Pingen und Halden zu erkennen.
Der Gottfriedsstollen befand sich am Olpkebach. In Höhe des Mundloches tritt heute noch stark eisenoxidhaltiges, rötliches Grubenwasser aus.





Keine Kommentare:

Kommentar posten