Sonntag, 21. November 2010

Buschmühle


1507 wird die Buschmühle erstmals urkundlich erwähnt. 1846 entsteht an der Stelle eine Mehl- und Graupenfabrik. Nachdem das alte Mühlengebäude abbrannte, wird um 1901 das heutige Gebäude errichtet. Bis 1850 wird es für eine Papierfabrik genutzt. In den 80´er Jahren wird die Anlage zu einen Wasserkraftwerk umgebaut.

Keine Kommentare:

Kommentar posten