Donnerstag, 20. Oktober 2011

Emscherquelle

Auf die Frage eines Lehrers, wo die Emscher entspringt, soll ein Schüler mal geantwortet haben: "Bei Hoesch inne Waschkau!"
Inoffiziell dürfte er damit sehr nahe an die Wahrheit herangekommen sein.
Jahrzehntelang war die Emscher Industriekloake,über weite Strecken ihrer 84 km Länge in ein kanalähnliches Bett eingemauert.



Am Quellteich des Emscherquellhofes in Holzwickede ist davon noch nichts zu sehen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten