Montag, 24. Dezember 2012

Bethaus der Bergleute



Das Bethaus im Muttental wurde ca. 1830 von mehreren Zechen im Muttental erbaut. Im Obergeschoss befand sich ein Versammlungsraum, in dem sich die Bergleute vor und nach der Schicht zum Gebet trafen.
Im Untergeschoss befand sich eine Schmiede.
Heute befindet sich im Haus eine kleine Ausstellung zur Bergbaugeschichte.

Keine Kommentare:

Kommentar posten