Sonntag, 4. September 2011

Carl Friedrichs Erbstolln






























Lichtloch des "Carl Friedrichs Erbstolln" in Bochum-Stiepel.

Laut Hineistafel, die am Rand der Wiese steht, wurde 1827 in Flöz Sanct Georg Nr.1 (Flöz Finefrau) der eigentliche Erbstollen der Zeche Carl Friedrichs Erbstolln aufgefahren.
Dieser diente als Ersatz für den im Jahre 1772 im Hof des Bauern Schulte Umberg aufgefahrenen Sanct Georgen Erbstollen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten