Montag, 5. September 2011

St. Georgen Oberstollen





























Hinweisschild auf die Steinkohlenzeche St.Georgen Oberstollen.

Der Stollen wurde 1780 aufgefahren und bereits 1790 stillgelegt.
Er hatte eine Länge von 250 m.Von der Zeche ist heute nichts mehr zu erkennen.
Das Mundloch befand sich in der früheren Talsohle, 2 m unterhalb der heutigen Straßenhöhe.

Keine Kommentare:

Kommentar posten